12.2 Literatur

ADLER, R.B.; ROSENFELD, L.B.; PROCTOR II, R.F. (2001): Interplay - The Process of interpersonal communication; Harcourt
ALTMANN, G.; H. FIEBIGER; R. MÜLLER (1999): Mediation. Konfliktmanagement für moderne Unternehmen; Weinheim, Basel
ATTESLANDER, P. (1969): Methoden der empirischen Sozialforschung; Berlin
BAUCK, J.(1993): Die Bauck KG In: Rudolf Steiners Landwirtschaftlicher Impuls II - 40 Jahre Bäuerliche Gesellschaft; Amelinghausen
BECK, R.; G. SCHWARZ (1995): Konfliktmanagement; Alling
BERKEL, K. (1984): Konfliktforschung und Konfliktbewältigung, ein organisationspsychologischer Ansatz; Dunker und Humboldt, Berlin
BERKEL, K. (1997): Konflikttraining. Konflikte verstehen, analysieren, bewältigen; Heidelberg
BERTELSMANN (1990): Brockhaus-Enzyklopädie, Bd. 12, Kir-Lag., 19. Auflage; Mannheim
BERTELSMANN (1992): Das neue Taschen-Lexikon; Gütersloh
BOSSHARD, K. (1987): Konflikt und Konfliktmessung im Unternehmen ; VVF, München
BUNGARD (1996): Methoden der Arbeits- und Organisationspsychologie
BRAUN, A. (1998): Interne Kommunikation und gruppendynamische Prozesse in einer landwirtschaftlichen Betriebsgemeinschaft; Projektarbeit an der Uni Kassel, FB 11 (Witzenhausen), bei Prof. Dr. Fremerey
DÖRNER, D. (1989): Die Logik des Mißlingens, Strategisches Denken in komplexen Situationen; Rowohlt; Reinbek bei Hamburg
ESSER, W. M. (1975): Individuelles Konfliktverhalten in Organisationen; Kohlhammer Stuttgart u.a.
FEHLAU, E. G. (2000): Konflikte im Beruf. Erkennen, lösen, vorbeugen; Planegg
FISCHER, R.; W. URY; B. PATTON (1995): Das Harvard-Konzept. Sachgerecht verhandeln - erfolgreich verhandeln ; Frankfurt am Main
FÖRSTER, Peter (1990): Der Koberwitzer Impuls auf den Eichwaldhof In: Rudolf Steiners Landwirtschaftlicher Impuls I - Erlebnisse und Erfahrungen aus der Praxis; Amelinghausen
FRIEDRICHS, J. (1990): Methoden
GABLER(1993): Gabler Wirtschaftslexikon; Wiesbaden
GENGENBACH, H. (1994): Ist der Familienbetrieb noch zeitgemäß? (Perspektiven der Betriebsentwicklung) in: Ökologie und Landbau 1/1994, 22. Jg., Heft 89, S. 36
GLASL, F. (1997): Konfliktmanagement; Stuttgart
GLASL, F. (1998): Selbsthilfe in Konflikten; Stuttgart
GLASL, F. (1997): Der Weg in die Zukunft ist mit Konflikten gepflastert in: J.-C. Lin, A. Neider (Hrsg): Almanach 1997, "Der Weg in die Zukunft"; Stuttgart
GLASL, F. (1998): Konfliktfähigkeit statt Streitlust; Stuttgart
GLASL, F. & B. LIEVEGOED (1996): Dynamische Unternehmensentwicklung, Wie Pionierbetriebe und Bürokratien zu schlanken Unternehmen werden; 2. Auflage; Stuttgart, Bern..., Haupt-Verlag und Verlag Freies Geistesleben
GORDON, TH. (1985): Familienkonferenz. Die Lösung von Konflikten zwischen Eltern und Kind, Reinbek bei Hamburg
GRAEGER, UWE (1969): Die Rechtswirkungen der Betreibsgemeinschaft (Inaugural-Dissertation an der juristischen Fakultät der bay. Julius-Maximilians-Universität Würzburg); Würzburg
GROCHOWIAK (2002): Wir sind alle eine Familie. In: brand eins, Wirtschaftsmagazin, 4. Jahrg., Heft 01, S. 98ff
GROH, TRAUGER (1985): Entwicklung und Aufgaben einer Bäuerlichen Gesellschaft im Dienst der landwirtschaftlichen Idee von Koberwitz In: Rudolf Steiners landwirtschaftlicher Impuls II - 40 Jahre Bäuerliche Gesellschaft; Amelinghausen
HESSE, F.W. (1979): Zur Verbesserung menschlichen Problemsöseverhaltens durch den Einfluß unterschiedlicher Trainingsprogramme; Dissertation, RWTH, Aachen
HINST, K. (Hg) (1970): Wir und die Anderen, eine Sozialpsychologie des Alltags; Rowohlt; Reinbek bei Hamburg
HOFSTÄTTER, PETER R. (1986): Gruppendynamik, Kritik der Massenpsychologie; 3. Auflage; Reinbek bei Hamburg
HÖHER, P.; F. HÖHER (2000): Konfliktmanagement, Konflikte kompetent erkennen und lösen; Freiburg; Haufe-Verlag
HOPPE, H.-H. (1990) Vertrauen auf immer gegenwärtige Hilfe In: Rudolf Steiners Landwirtschaftlicher Impuls I - Erlebnisse und Erfahrungen aus der Praxis; Amelinghausen
JÄGER, M. (2001): Generationswechsel und Altersvorsorge in ökologisch wirtschaftenden Hofgemeinschaften, Diplomarbeit bei Dr. G. Schmidt und Prof. Dr. M. Fremerey, UGhKassel, Witzenhausen; Witzenhausen
JESCHKE, B. G. (1993): Konfliktmanagement und Unternehmenserfolg; Gabler, Wiesbaden
KALKA, E. (1998): Widerstand und Konflikt in Berufsfeldern, am Beispiel von landwirtschaftlichen Betriebsgemeinschaften. Hausarbeit in den Seminaren "Theorien des sozialen Wandels" und "Systemtheorie" . Betreuer: Prof. Dr. Ma. Fremereu und Dr. M. Wesseler, an der UGhKassel, Witzenhausen; Witzenhausen
KELLNER, H. (1999): Konflikte verstehen, verhindern, lösen. Konfliktmanagement für Führungskräfte; München-Wien
KIRCHEN, S. (1991): Hofgemeinschaften auf ökologisch bewirtschafteten landwirtschaftlichen Betrieben, Diplomarbeit bei Prof. Dr. Groeneveld und Prof. Dr. Fremerey an der UGhKassel, FB Landwirtschaft; Witzenhausen
KLEMMER (1993): Landwirtschaftsgemeinschaft Sophienlust In: Rudolf Steiners Landwirtschaftlicher Impuls II - 40 Jahre Bäuerliche Gesellschaft; Amelinghausen
KÖNIG, I. (2002): Hofgemeinschaften - Arbeitsorganisation und soziale Organisation (Zusammenleben). Abschlußarbeit der Freien Ausbildung der bäuerlichen Gesellschaft Nordwestdeutschland
KÖNIG, R. (Hg) (1976): Das Interview; Forment, Technik, Auswertung; 10. Auflage; Köln
KÖNIG, R. (Hg) (1968): Das Interview; Praktische Sozialforschung; 1. 6. Auflage Köln-Berlin
KROMREY, HELMUT (1983): Empirische Sozialforschung, Modelle und Methoden der Datenerhebung und Datenauswertung; 2. Auflage; Opladen, Leske Verlag und Budrich GmbH, UTB
LEWIN, K. (1953): Die Lösung sozialer Konflikte; Bad Nauheim
MATZAT (1999): Konfliktmanagement. Seminar an der UGhKassel, Witzenhausen
NEESSEN; SCHANK; SCHANK(1990): Die landwirtschaftliche Betriebsindividualität - Grundlage der Neuorientierung auf dem Schanckhof In: Rudolf Steiners Landwirtschaftlicher Impuls I - Erlebnisse und Erfahrungen aus der Praxis; Amelinghausen
NIEDENZU, H.-J. : Konflikttheorie: Ralf Dahrendorf
POSER, G. (1990): Unternehmensbefragungen
REGNET, E. (1992): Konflikte in Organisationen, Beiträge zur Organisationspsychologie 12; Verlag für angewandte Psychologie, Göttingen, Stuttgart
SALMAN, H. (1998): Doppelgänger und gute Kräfte in Gemeinschaften, erschienen in der Reihe "Soziale Gestaltung", Vortrag vom 10.9.1998 in Hamburg, Forum Initiative; Hamburg
SALMAN, H. (1995): Die soziale Welt als Mysterienstätte; auf dem Weg zur Wiedergeburt der Anthroposophie ; 2. Auflage, Lazarus Verlag Raisdorf
SANDIG, KURT(1937): Betriebsgemeinschaft als Organisations- und Führungsproblem ; Berlin, Dt. Betreibswirteverlag
SATTLER&WISTINGHAUSEN(1989): Der landwirtschftliche Betrieb: Biologisch-Dynamisch; Stuttgart, Ulmer, 2. Auflage, 335 S.
SCHÄFER, THOMAS (1997) : Was die Seele krank macht und was sie heilt. Die psychotherapeutische Arbeit Bert Hellingers; München, Knaur
SCHLENKER, M.(1927): Gedanken zur Frage der Betriebsgemeinschaft, Weltwirtschaftliche Gesellschaft zu Münster i.W., Heft 12 ; Leipzig, Verlag Quelle und Meyer
SCHNEIDER, G. (Hg) (1998): Entscheidfindung in Konfliktsituationen, Zwischen allen Stühlen; Rüegger; Chur/Zürich
SCHRAML, W.J. (1970): Einführung in die Tiefenpsychologie für Pädagogen und Sozialpädagogen; 3. Auflage, Klett-Verlag Stuttgart
SCHULZ VON THUN, F. (1981): Miteinander reden: Störungen und Klärungen; Reinbek bei Hamburg
SCHWARZ, G. (1999): Konflikt-Management. Konflikte erkennen, analysieren, lösen; Wiesbaden
SEIBERTH, H. (2002): Interview am 6.2.02 in Berlin (seiberth@gmx.de) http://www.entwicklungsberatung.de/ ;
STÄUDEL, T. (1987): Problemlösen, Emotionen und Kompetenz; S. Roderer; Regensburg
STEINER, R. (1924): Landwirtschaftlicher Kurs; Dornach/Schweiz
THEISEN, MANUEL R. (1978): Wissenschaftliches Arbeiten; 9. Auflage, Vahlen-Verlag; München
THOMANN, CH. (1998): Klärungshilfe: Konflikte im Beruf; Reinbek bei Hamburg
TJADEN, FRITZ (1988): Projektarbeit zu "Konfiktquellen und Konfliktbewältigung in Hofgemeinschaften", vorgestellt am 1.6.1988, protokolliert im Protokoll zum Seminar "Hofgemeinschaften" vom 30.5.-1.6.1988 an der GhK, FB Landwirtschaft und internationale Agrarwissenschaft, betreut von Dr. S. Amini; Witzenhausen
TRAPP, S.; A. WIESLER-TRAPP (1993): Hofgemeinschaft Domäne Fredeburg, Die ersten Jahre oder der Sprung ins kalte Wasser In: Rudolf Steiners Landwirtschaftlicher Impuls II - 40 Jahre Bäuerliche Gesellschaft; Amelinghausen
ULICH, D. (1971): Gruppendynamik in der Schulklasse, Möglichkeiten und Grenzen sozialwissenschaftlicher Analysen; Ehrenwirth Verlag München
URY, W.; J. M. BRETT; St. B. GOLDBERG (1991): Konfliktmanagement. Wirksame Strategien für den sachgerechten Interessenausgleich; Frankfurt /New York
WICK, S. (1998): LANDLEBEN - eine Hofgemeinschaft mit geistig Behinderten soll entstehen, Diplomarbeit an der ev. FH Nürnberg Betreuer: Limbrunner und Greiffenhagen ; Nürnberg
WOLPERT, H. (2001): Telefonat am 5.12.01, (MIRA, Stauffen bei Freiburg)
WUNDERER (1978): Laterale Kooperationskonflikte S. 407ff